(c)pixabay manfredrichterWas hat der „Echte Eibisch“ mit „Mäusespeck“ zu tun?

 

Der Echte Eibisch Althaea offincinalis zählte zu den  wichtigsten Heilkräutern der  Antike. Bei uns am Land heißt er auch Samt- oder Käsepappel.

Er ist verwandt mit der Wilden Malve, der Stockrose und dem Hibiscus.

Die Wurzel, die Blätter, Blüten, alle Teile sind süß, wohlschmeckend, hustenreizstillend, schleimlösend und beruhigend. Seine heilenden Eigenschaften sind heute mehr denn je in fast allen Hustenmischungen erwünscht.

Die Franzosen erfanden das „Páte de guimauve“ und die Amerikaner entwickelten es weiter zu ihrem geliebten Marshmallow. Der gummiartige Wurzelsaft wird mit  Eiern und Zucker verkocht und zu luftigem Schaum aufgeschlagen. Diese zähe Süßigkeit entwickelte sich zu einem beliebten Hustenmittel aber auch Verdauungshilfe vor allem für Säuglinge und Kleinkinder. Erst viel später wurden die  Pflanzenextrakte durch Gelatine und Maissirup ersetzt.

Irgendwann kam der heutige, uns alle bekannte, Mäusespeck heraus.

 

(c)pixabay Pexels black-

Er wird auch gerne über dem Lagerfeuer gebraten.

Doch wie du dir sicherlich denken kannst, hat das nichts mehr mit dem ursprünglichen Rezept und seiner Heilwirkung zu tun.

 

Eibisch (Althaea Officinalis)

Der Opernsänger Kasimir der trank sehr gerne kaltes Bier.

Doch neulich, kurz vor der Premiere, erlebte er eine Misere.

Groß war sein Durst, schwach der Verstand, es hat ihn einfach übermannt.

Er kippte fröhlich Glas um Glas

Der nächste  Morgen war  kein Spaß.

Er krächzte, bellte wie ein Hund, war alles andre als gesund.

Den Kasimir  haut das nicht um.

Er hört den Rat von Doktor Blum:

„Ein Eibischwurzelkaltaufguss macht ganz schnell mit dem Husten Schluss.

Bei Hustenreiz und Rachenrötung bewirkt er der Bakterien Tötung.

Doch kochst du ihn, hab ich gehört,  wird gleich die Wirksamkeit zerstört.

Mit kaltem Wasser über Nacht wird dieser gute Tee gemacht.

Er löst den Schleim und heilt den Hals.

Die Stimme pflegt er ebenfalls.

Bald kannst du wieder Reden halten und deine Stimme voll entfalten.

Wer singend seine  Stimme nützt, sich auch vor schlechter Laune schützt.“

Aus: Mit Malventee am Kanapee von Marianne Porsche-Rohrer

Dioskurides prägte den Namen Althaea, was heilen bedeutet. Ja, später dann, hat  Karl der Große  den Eibisch Kraft seines Amtes, also gesetzlich zur Heilpflanze bestimmt. Seit damals ist diese schlichte Schönheit fester Bestandteil der Bauerngärten rundherum.

 

(c)pixabay monika

„Marsh mallow“ heißt Sumpfmalve, denn sie liebt es feucht, lehmig und sumpfig.

Sei bei der Herstellung vorsichtig. Der Eibisch gehört zu den Heilpflanzen deren Inhaltsstoffe und damit auch ihre Heilwirkung durch Kochen zerstört werden. Daher mach einen so genannten Kaltauszug. Blätter, Blüten und die Wurzeln werden für mehrere Stunden mit kaltem Wasser aufgesetzt. Dieser Auszug wird dann vorsichtig erwärmt und dient als Gurgellösung oder Tee.

Für einen Hustentee nimmst du 1 bis 2 Teelöffel zerkleinerte Eibischwurzel auf eine Tasse Wasser. Er wirkt schleimlösend, hustenreizstillend und beruhigt den gereizten Rachen. Am besten du trinkst ihn 3 bis 4 mal am Tag. Dieser Tee beruhigt und entspannt eine etwas leichtere Magenschleimhautentzündung.

Vor allem die Wurzeln sind ausgesprochen nährstoffreich und liefern viel Energie. Bei Wasserkontakt quellen die  großen Zuckermoleküle auf und erzeugen das typische, süße schleimige Gel. Dieser reichhaltige Schleim hilft gegen Entzündungen aller Art. Damit meine ich nicht nur entzündete, gereizte Schleimhäute der Atemwege und bei Magen- oder Darmentzündung, sondern auch Hautentzündungen, wie z.B.: die Neurodermitis oder Gesichtsrose.

Ich empfehle allen Frischoperierten gerne den Eibisch denn ein trockener Reizhusten schmerzt dann ganz besonders. Ich selbst menge gerne den Eibisch eher reizenden Kräutern bei, wie die Goldrute, Brennnessel, Schafgarbe, Ingwer, Bärentraubenblätter oder Pfefferminz. Durch die Beimengung kann die Wirkung von reizenden Kräutern abgemildert werden.

 

(c)pixabay WerbeFabrik

Von allen Malvenarten entwickelt der „Echte Eibisch“ die beste Heilwirkung.

Eibischwurzeltee zusammen mit Kamillentee oder Ringelblumentee kann man sehr gut Umschläge machen, vor alem wenn die Haut sich entzündet  hat. Bei der Gesichtsrose kann man Wattepads damit tränken und auflegen.

Der Echte Eibisch ist auch eine hervorragende Beigabe bei allen Blasen- und Nierenteemischungen. Er neutralisiert auch zu viel Magensäure ist wohltuend bei Magengeschwüren.

Durch eine Chemobehandlung sind häufig  die Schleimhäute gereizt. Sie brennen und schmerzen. Das passiert auch häufig durch  bekannte Hormonsalben, die Estriol enthalten. Es ist ein Hormon was zur Behandlung von Wechseljahrbeschwerden, mit Störungen im Vaginalbereich verordnet wird. Es soll gegen Beschwerden helfen die durch eine trockene Schleimhaut wie Brennen, Jucken und Entzündungen entstehen. Leider reagieren da viele Frauen mit genau diesen Symptomen.

Denk auch an den Echten Eibisch als Sitzbad oder Einlagen damit sich die Schleimhaut wieder  beruhigt. Im Zuge dessen möchte ich dir auch WALA Majorana Vaginalgel empfehlen. Es beruhigt eine Scheidenentzündung und lindert den begleitenden Juckreiz.

 

(c)pixabay benibeny

Der Echte Eibisch ist auch mit unserer heimischen Malve verwandt.

Ihre heilsamen Wirkstoffe sind fast identisch.

Ich fasse noch mal zusammen: Eibisch Anwendungsgebiete sind Entzündungen der Schleimhäute, Reiz – Husten, Magen- und Darmschleimhautentzündung, Zahnfleisch- und Mundschleimhautentzündung, Atemwegserkrankungen, Geschwüre und Abszesse.

So mach ich meinen Eibischtee:

Ich nehme ca. 3 Teelöffel der zerkleinerten Wurzel (aus der Apotheke) auf einen halben Liter Wasser, lasse diesen Sud dann über Nacht ziehen. Dann nur leicht erwärmen um die wertvollen Schleimstoffe zu schützen und über den Tag verteilt trinken.

Wenn du dir unsicher bist dann suche den Therapeuten deiner Wahl auf.

 

(c)pixabay Rhiannon

Die Wilde Malve

 

Eibisch in der Homöopathie: Althea officinalis bei trockenem Reizhusten, Schleimhautreizungen und Entzündungen im Mund- Rachen und im Magen-Darmbereich. Wähle die richtigen Potenzen.

Medikamente aus der anthroposophischen Medizin: Weleda Hustenelexier enthält Eibischwurzel, Andorn, Anis, Bittersüßer Nachtschatten, Sonnentau , Thymian, u.a.

Weber&Weber  Präparat: Antall bei Reizhusten und Heiserkeit

Mit Wirkstoffen aus 3 pflanzlichen Extrakten, Eibisch, Isländisch Moos und Königskerze.

Reizhusten  und Heiserkeit sind vor allem bedingt durch entzündete und gereizte Schleimhäute und Stimmbänder. Die Wirkstoffe der 3 Pflanzenextrakte in Antall legen sich dabei wie ein Schutzfilm über die entzündeten und gereizten Scheimhäute in Hals und Rachen.

 

Wenn es uns gut geht, fällt uns Gelassenheit leicht. Gelassenheit beginnt im Kopf und überträgt sich auf den ganzen Körper. Beruhigende Gedanken entspannen den Körper und ein entspannter Körper beruhigt das Denken.

Das Limbische System, das Emotional Zentrum im Gehirn spiegelt sich mit dem Körper.

Wir können Gelassenheit vertiefen wenn wir sachliche und ruhige Gedanken wählen.

Dazu müssen wir uns unserer eigenen Gedanken bewusst sein.

Wir können auch Gelassenheit durch ein respektvolles und wertschätzendes Verhalten unserem Körper gegenüber unterstützen.

 

(c)pixabay KreativeHexenkuecheWenn jemand seinen eigenen Körper missbraucht um Druck im Denkapparat zu mildern bekommt sein Emotional Zentrum genau das wieder gespiegelt.

Der Druck im Gehirn erhöht sich und wenn du dann chemische Medikamente zur Entspannung, zum Schlafen, Stuhlgang oder ähnlichem ebenfalls erhöhst, um damit deinen Körper zu zwingen, dass zu tun was du willst, zwingst du ihn in die Knie und du fühlst dich getrennt von ihm.

Man könnte es auch als Selbstmord auf Raten bezeichnen.

Genau spiegelverkehrt ist jede körperliche Entspannung (Blutdruck, Verdauung, Schlafen) durch leidvolle und quälende Stressgedanken gefährdet. Wenn du dann damit anfängst jemand anderem die Schuld dafür zu geben trennst du dich noch mehr von deiner „Ganzheit“.

Es ist dann egal welches Entspannungsverfahren du wählst, es kann nicht wirken, wenn du den Fokus deiner Aufmerksamkeit auf das Minus in deinem Leben richtest.

Gelassenheit, Vertrauen, Dankbarkeit, Demut, Bewusstheit, Akzeptanz, ein auf Freude ausgerichtetes Leben – sind geistige Qualitäten. Zusammen mit einem liebevoll trainierten Körper, gute Ernährung, bedarfsgerechte Ruhe, also harmonische Anspannung und Entspannung, all das zusammengenommen  sind ein unschlagbares Team um wieder gesund  zu werden.

Nimm dir etwas Zeit und  finde heraus was dein Körper braucht. Frag ihn, Körper was brauchst du um dich richtig wohl zu fühlen. Achte auf seine Signale und dann gib ihm was er braucht.

Wir leben in einer körperfeindlichen Welt. Wie oft ignorierst du seine Bedürfnisse nach Bewegung, Ruhe, ausreichend Schlaf oder vielleicht möchte er, dass du nicht mehr weiter isst? Wann bist du satt? Wenn du voll bist oder wenn dein Körper mit Nährstoffen versorgt ist?

Er zeigt dir sein Unbehagen, anfangs leicht und dann  mit Schmerzen oder schwerer Krankheit.

(c)pixabay TesaPhotographyEs geht nicht darum ob du auf deinen Körper hörst sondern es geht darum, wann du es tust!

Reagierst du auf  sein flüstern, sanftes Bitten und leises Betteln oder muss dein Körper so richtig schreien, damit du seine Bedürfnisse wahrnimmst?

Ein einigermaßen gesunder Körper hat beträchtliche Reserven. Ab und zu kann er auf regelmäßiges Essen und ausreichend Schlaf verzichten.

Es geht auch mal ohne genügend Ruhepausen. Doch früher oder  später musst du seine Reserven wieder auffüllen.

Wenn du nicht ständig von deinem Körper Höchstleistung forderst und unablässig etwas von ihm willst – das macht der Verstand, sondern  ihm das gibst was er braucht – das weißt du intuitiv mit deinem Herzen, dann kannst du viel leichter ruhig und gelassen bleiben, auch  in stürmischen Zeiten, die das Leben eben so bringt. Wenn du dich körperlich kräftig und innerlich stark fühlst, ist es auf der Bühne des Lebens deutlich angenehmer und stabiler.

Gib deinem Körper was er braucht. Setze dir gesunde Ziele und mache kleine Schritte. Wenn du dich wohlfühlst, bist du im Fluss und Hindernisse sind keine Probleme sondern bergen bereits die Lösung in sich. Wenn du dich quälst, läuft was falsch. Dann hole dir Hilfe. E gibt tolle Bücher, freundliche Menschen und motivierte Therapeuten.

In der  Regel brauchen wir alle keinen Ernährungs-, Fitness- oder  sonst wie Guru. Halte dich von Menschen fern, die irgendwelche Therapeuten verglorifizieren oder verherrlichen. Ein ehrlicher Mensch mag das nicht und lehnt es ab eine Art von Guru zu sein. Folge niemanden blind.

 

Dein wichtigster Ratgeber ist dein Körper.

 

Frag ihn, höre zu  und tu das,  um was er dich bittet.

 

Er dankt es dir mit Wohlbefinden, meist unmittelbar wenn du mit ihm in Kontakt bist.

 

(c)pixabay Angela_Yuriko_Smith

 

Es gibt kaum ein ganzheitliches Therapiekonzept was den Menschen als Ganzes zu erfassen vermag. Ich habe fast mein ganzes Leben lang nach so was gesucht und kann jetzt definitiv sagen, das gibt es nicht.

Jedes ganzheitliche Therapiekonzept zielt auf einzelne Bereiche des menschlichen Lebens.

Du kannst mit Homöopathie sanfte Methoden wählen, die deine Selbstheilungskräfte mobilisieren.

Du kannst mit der Osteopathie auf den Körper einwirken, du kannst mit der Heilpflanzenkunde regulieren und bestimmte Bereiche heilen, mit der Schulmedizin kannst du grundsätzlich bekämpfen – hier bist du Täter und Opfer in einem – was vor allem in der Akutmedizin wichtig ist, mit der Psychotherapie kannst du Verhaltensweisen erlernen, mit den Kneipp´schen Anwendungen kannst du dein Immunsystem kräftigen, mit Ayurveda lernst du deine Ernährung zu optimieren, mit der Achtsamkeit lernst du deine Herzensqualitäten in das Optimum deines Lebens zu stellen, mit Yoga kannst du lebenslänglich innerlich wachsen und dich äußerlich gesund erhalten.

Ich könnte jetzt noch unendlich viele Beispiele bringen. 🙂

Wenn du akut erkrankst – dann gehst du normalerweise zum Arzt. Der schickt dich zum Internisten mit Spezialisierung, also Leber/Galle oder Magen/Darm (Gastrologe) oder Herz/Kreislauf (Cardiologe) oder Lunge/Bronchien (Pulmologe). Oder du musst zum Orthopäden oder Urologen oder Psychiater. Jeder einzelne dieser Spezialisten schickt dich wieder wo anders hin. Keiner arbeitet ganzheitlich.

 

(c)pixabay tung256Dein Körper möchte von dir wertgeschätzt und geliebt werden. Gib ihm was er braucht.

Bei den Naturheilverfahren sieht es ähnlich aus.

Du kannst eine Fußreflexzonenmassage machen lassen – über die Fußsohlen wird der ganze Körper erfasst, doch es ist keine ganzheitliche Therapie,

du kannst einen Atemtherapeuten aufsuchen um effektiver zu atmen, du kannst zu einem Heilpflanzenspezialisten (Phytotherapeut) gehen, der dir eine passende Mischung aufschreibt.

Was gibt es noch: der Spagyriker der dir wunderbare Essenzen zusammen mischt, Bachblüten + Schüßler Salze Fach-Kenner, Akupunktur, Dorn- Wirbelsäulen Fachmann, ein Coach  für alle Lebenslagen, NLP, Hypnose, Orthomolekular Fachmensch, Hoóponopono, Quantenheilung und immer so weiter. Es gibt Hunderte an Möglichkeiten. Es ist ein ganzheitliches Denken doch keine ganzheitliche Behandlung.

Unendlich viele Methoden beanspruchen für sich ganzheitlich zu sein. Doch keine Methode erfasst den ganzen Menschen. Wir bräuchten einen weisen Menschen, der vor allem Mensch ist und uns in unserer Ganzheit erfasst, mit all unseren körperlichen, psychischen und seelischen Sorgen.

Wir brauchen jemand der uns sagt: He, du da, als erstes mach eine Ernährungsumstellung, entgifte und entsäuere deinen Körper und Geist, dann baue mehr Bewegung in deinen Alltag ein.

Lerne wie ein Baby wieder zu schlafen und mach eine Darmsanierung, bau deinen Darm auf, damit du von den Abführmitteln weg kommst. Dann mach Frieden mit deinen Feinden und lerne ein für dich funktionierendes Entspannungsverfahren. Diese Dinge kann wirklich jeder tun und noch lernen, unabhängig vom Alter.

Es geht !!!, wenn du aufhörst „aber“ zu sagen und tausend Entschuldigungen findest.

 

(c)pixaby MabelAmber

 

Vielleicht würde uns so ein weiser Mensch zu einem sanften Entspannungsverfahren raten, damit wir von leidvollen Gedanken zu mehr Gelassenheit finden und lernen anders mit Stress umzugehen.

Vielleicht würde er uns helfen unser wahres Problem zu erkennen und wir könnten noch viele Schritte selbstfürsorglich und eigenverantwortlich tun, bevor wir all diese Spezialisten aufsuchen.

Allzu oft endet dieser Weg in einer Sackgasse.

Dein Körper ist so eine weise Weisheit. Lerne die Sprache deines Körpers – gehe in Kontakt zu ihm – lese seine Botschaft und du kannst selbstfürsorglich und selbstmitfühlend entscheiden wohin der Weg geht. Dein Körper vermittelt dir Botschaften auf seine besondere Weise. Doch tun und umsetzen musst du es selbst.

 

(c)pixabay geralt mountain

 

Mögest du mitfühlend, gütig und liebevoll zu dir selber sein.

oder wie der Dalai Lama sagt:

„Dies ist meine einfache Religion. Es braucht keine Tempel; es braucht keine komplizierte Philosophie. Unser eigener Geist, unser eigenes Herz ist unser Tempel. Die Philosophie ist Güte.“

 

Mögest du stets deinen Heilkräften vertrauen. Mögest du dir selbst bewusst sein. Mögest du Freiheit im Geist und Frieden im Herzen erfahren. Möge es dir wohlergehen.

Bis bald

Sylvia Weigl

 

 

Du möchtest keinen meiner Beiträge mehr verpassen? Kein Problem, gebe einfach auf der rechten Seite unter „Verpasse keinen Beitrag mehr“ deine E-Mail Adresse ein, bestätige einfach die Bestätigungsmail, die in Deinem Mailpostfach erscheint und Du bekommst alle 14 Tage, jeweils am Freitag eine automatisierte Mail dass es einen neuen Beitrag von mir gibt. Dieser Service ist natürlich kostenlos, freihaus und kann jeder Zeit gekündigt werden. Das ist kein kostenpflichtiges Abo oder sonst etwas, was Geld kostet. Melde Dich einfach an, denn ich helfe gern! Bitte sehe in deinen Spam Ordner, falls du keine Bestätigungsmail erhältst. Uhrzeit:  ab 14 Uhr

Ich liebe einen persönlichen Blog und habe nun in knapp zwei Jahren über 147 Artikel geschrieben. Ich möchte etwas dazu beitragen, dass wir, dass du bewusster lebst. Ich bevorzuge Infos mit Tiefgang und keine schnellen Tipps. Ich schreibe für Menschen, die  mehr als 140 Zeichen lesen wollen und es macht mich glücklich.

 

Ich möchte noch an einen älteren Beitrag erinnern mit dem Thema: Husten + Huflattich

Huflattich (Tussilago farfara)